Gruppe der FFW Arnetsried zur Leistungsprüfung angetreten.

von links nach rechts: Schiedsrichter Markus Weiß, Schiedsrichter Max Jungbeck, Marco Kapala, Markus Hauf, Lukas Dachs, Patrick Mader, Christian Mader, Florian Wölfl, Lena Dachs, Tobias Stadler, Anita Hagengruber, Kommandant Stefan Fritz, Schiedsrichter Siegfried

Bereits am 15.10. hat sich ein Teil der aktiven Mannschaft wieder zu einer Leistungsprüfung zusammengefunden. Der stellvertretende Kommandant Georg Stadler und Anita Hagengruber, die bei der Abnahme sogar einen erkrankten Kameraden ersetzen musste, haben die Gruppe optimal auf die Abnahme vorbereitet. Alle haben ihre Freizeit geopfert um sich auf den Ernstfall vorzubereiten und die nächste Stufe der Leistungsprüfung zu erreichen. Durch den starken Zusammenhalt der Truppe konnte die Prüfung erfolgreich abgelegt werden und alle Bürger können darauf vertrauen, dass die Aktiven der FFW Arnetsried zu jeder Tages- und Nachtzeit ihr Wissen abrufen können. Ein Dank gilt daher allen, die bereit sind, sich für die Gemeinschaft einzusetzen und Ihren Nächsten helfen zu wollen.

 

Stufe 1: Christian Mader, Lukas Dachs

Stufe 2: Lena Dachs, Patrick Mader

Stufe 3: Marco Kapala

Stufe 4: Tobias Stadler, Florian Wölfl, Markus Hauf

Neue Helme für die Feuerwehrkameraden

Die Freiwillige Feuerwehr Arnetsried erhielt vor kurzem 20 neue Helme für ihre Einsatzkräfte. Damit wurden die zum Teil über 25 Jahre alten Helme auf Neue ausgetauscht. Nach einem intensiven Auswahlverfahren der Helme, fiel die Wahl auf einen Aluminiumhelm ohne eingeschränkte Nutzungsdauer und auf dem neuesten Stand der Technik. Neben der individuell einstellbaren Kopfform und einfachen Handhabung, haben Eigenschaften wie beste Rundumsicht und Tragekomfort gepunktet. Die Helme haben eine lang nachleuchtende Lackierung, damit die Ehrenamtlichen auch bei Dunkelheit gut erkennbar sind und alle wieder gesund vom Einsatz zurückkommen. Ein besonderer Dank gilt der Marktgemeinde Teisnach, die diese Anschaffung ermöglicht hat.

(Klicken – zum Artikel der PNP)

Neue Tragkraftspritze

Neue Tragkraftspritze

Am 05.07.2018 ist unsere neue Tragkraftspritze (Fabrikat Rosenbauer Fox 4) im Gerätehaus eingetroffen. Bei der nächsten Übung wurden sofort alle Funktionen getestet. Alle Mitglieder waren von der Leistung und vor allem von den Arbeitsersparnissen gegenüber der alten Pumpe, die noch per Hand angekurbelt werden musste,  begeistert. Eine tolle Investitionen für unsere Wehr!  (Übergabe durch Gstöttl Brandschutz)

Geweiht wurde das neue Gerät schließlich von Pfarrer Alexander im Zuge des 90. Jahrtages unserer Wehr am 21.08.2018